Besuchen Sie mich im Deutschen Bundestag

Berlin ist immer eine Reise wert und der Deutsche Bundestag ist das meistbesuchte Parlament der Welt. Seit das Reichstagsgeb├Ąude nach dem Umbau 1999 wiederer├Âffnet wurde, haben j├Ąhrlich rund drei Millionen Menschen den Bundestag besucht. Es stehen mehrere M├Âglichkeiten f├╝r Ihren Berlin-Besuch zur Verf├╝gung.

Parlamentsbesuch für Gruppen

Als Bundestagsabgeordnete stehen mir jedes Jahr insgesamt 230 Pl├Ątze zur Verf├╝gung, um Gruppen, wie beispielsweise Schulklassen aus meinem Wahlkreis Kassel einen Fahrtkostenzuschuss f├╝r eine Reise nach Berlin zu gew├Ąhren. Allerdings sind die 230 Pl├Ątze f├╝r Fahrtkostenzusch├╝sse, die ich jedes Jahr vergeben kann, begehrt.

100 Personen k├Ânnen eine Plenarsaalbesichtigung mit Vortrag ├╝ber die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlamentes sowie ├╝ber die Architektur und Geschichte des Reichstages au├čerhalb der Sitzungswochen erleben. Die anderen 100 haben die M├Âglichkeit, w├Ąhrend einer Sitzungswoche auch eine Plenardebatte live auf der Besuchertrib├╝ne zu verfolgen. Au├čerdem kann ich in den Monaten Januar, Februar, November und Dezember insgesamt bis zu 30 zus├Ątzliche G├Ąste ├╝ber das so genannte Winterkontingent zu einem Informationsbesuch oder einem Plenarbesuch einladen.

Zu allen Veranstaltungen w├Ąhrend einer Sitzungswoche des Deutschen Bundestages geh├Ârt eine Diskussion mit mir als heimische Abgeordnete.

Diese Fahrten werden von Ihnen, bis auf den Bundestagsbesuch, selbst organisiert.

Wenn auch Sie Interesse an einem Besuch bei mir im Bundestag haben, wenden Sie sich an mein B├╝ro.

F├╝r eine reibungslose Bearbeitung Ihrer Anfrage nennen Sie uns bitte folgende Daten:

  • Terminwunsch mit genauer Zeitangabe
  • Personenzahl / Angaben zur Gruppe (Sch├╝ler, Jahrgang, Vereine etc.)
  • Anschrift, Telefon-Nr. oder E-Mail der Kontaktperson (Lehrer, Schule)
Senden Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an folgende Adresse: ulrike.gottschalck.wk@bundestag.de
F├╝r weitere Fragen steht Ihnen mein Wahlkreisb├╝ro unter Telefon 0561-9491725 zur Verf├╝gung.

Allgemeine Informationen finden Sie unter -www.bundestag.de/besuche/index.jsp

 

 

Planspiel f├╝r Jugendliche

Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ab der 10. Klasse k├Ânnen durch das Planspiel "Parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren" die┬áArbeitsweise des Deutschen Bundestages kennenlernen. Zum Programm geh├Âren eine F├╝hrung durch das Reichstagsgeb├Ąude sowie ein Mittagessen und die M├Âglichkeit zum Kuppelbesuch. Das Planspiel findet montags und dienstags jeweils von 08.00 - 14.30 Uhr statt. Die Gruppengr├Â├če betr├Ągt mindestens 25, h├Âchstens 45 Personen. Mehr Informationen unter┬áwww.bundestag.de/planspiel

Berlinfahrten über das Bundespresseamt

In jedem Jahr stehen mir als Bundestagsabgeordnete insgesamt 200 Pl├Ątze f├╝r dreit├Ągige Informationsfahrten nach Berlin zur Verf├╝gung. Kosten der Fahrt, Unterbringung und teilweise Verpflegung werden ├╝bernommen.

Bei diesen Fahrten geht es wesentlich darum, politisch interessierten B├╝rgerinnen und B├╝rgern aus dem Wahlkreis Informationen ├╝ber die Bundeshauptstadt Berlin und deren Entwicklung, das parlamentarische System der Bundesrepublik sowie einzelne Politikfelder zu vermitteln. Das Programm wird individuell durch das Bundespresseamt der Bundesregierung gestaltet und gemeinsam mit meinem Wahlkreisb├╝ro organisiert. Meist gibt es eine Stadtrundfahrt, Besuch des Reichstages und von Ministerien sowie nat├╝rlich auch eine Diskussion mit mir als Ihrer Bundestagsabgeordneten.

Man sollte wissen, dass das Programm sehr vollgepackt ist, weil es f├╝r politisch Interessierte zugeschnitten ist. Es bleibt wenig Zeit zur freien Verf├╝gung oder zum Shopping.

Wenn auch Sie Interesse an dieser Berlinfahrt haben, wenden Sie sich an mein B├╝ro, wir nehmen Sie gerne auf unserer Interessentenliste auf. Telefon 0561-9491725 oder E-Mail: ulrike.gottschalck.wk@bundestag.de

Individuelle Besuche des Bundestags

Nat├╝rlich haben Sie auch die M├Âglichkeit, Ihre Berlinfahrt individuell zu organisieren und mit einem Besuch des Bundestags zu kombinieren. Aufgrund zahlreicher Sicherheitsvorschriften ist es ratsam, einige Zeit im Vorfeld einen Besuch der Reichstagskuppel zu reservieren.

Informationen zum Ablauf sowie zur Reservierung finden Sie hier -www.bundestag.de/besuche/kuppel-dachterrasseunddachgartenrestaurant.

© Ulrike Gottschalck
Datum des Ausdrucks: 12.12.2017